Beispiellose Partei- und Generalversammlung der CVP Wauwil

In der Schweiz stimmt man oft ab. Da sind die Volksabstimmungssonntage, dazu kommen alle paar Jahre eidgenössische, kantonale und kommunale Wahlen. Die Schweizer Stimmberechtigten brüten also regelmässig über Unterlagen, vielleicht am hauseigenen Küchentisch.

Die besondere Lage verlangt nach besonderen Massnahmen. So stimmen einige Wauwilerinnen und Wauwiler dieses Jahr sogar einmal mehr ab. Die Partei- und Generalversammlung der CVP Wauwil wurde nämlich, erstmalig, abgesagt. Die notwendigen Beschlüsse fassten die Mitglieder bis Anfangs Dezember auf dem schriftlichen Weg.

Eigenverantwortliches ZĂĽcken der Stifte

Zur Freude der Kommunalpartei bleibt der demokratische Mitgestaltungswille der CVP Wauwil trotz Pandemie ungebrochen. Die Rücklaufquote der versandten Unterlagen ist beachtlich. Die Mitglieder der CVP Wauwil haben sowohl den Jahresbericht der Präsidentin als auch die Jahresrechnung des Parteijahres 2019/2020 genehmigt. Ebenfalls wurde der Höhe der Mitgliederbeiträge (unverändert) zugestimmt.

In den Vorstand der CVP Wauwil wurden Gabi Grüter als Präsidentin, Roland Lüthy als Vizepräsident/Kassier, René Kaufmann Ressort Personelles und Yvonne Känel als Protokollführerin gewählt. In ihrem Amt durch Wahl bestätigt sind die beiden Revisoren Werner Koch und Hanspeter Woodtli. Auch Patricia Bättig und Käthi Krütli sind, da wieder gewählt, weiterhin die beiden kantonalen Delegierten. In Pre-Corona-Zeiten haben die Anwesenden an dieser Stelle der Versammlung applaudiert. Wir bitten die Leserschaft also, sich vorzustellen, wie die CVP-Mitglieder beim Abstimmen am hauseigenen Küchentisch klatschen.

RĂĽckblick auf das Parteijahr 19/20

Im Jahresbericht – erstmalig ein schriftlich konsumiertes und kein hörbares Erlebnis – blickt die Präsidentin Gabi Grüter auf das zurückliegende Parteijahr zurück. Erfreulicherweise wurden im Frühling die CVP-Nominierten Ivo Kreienbühl (Präsidium, neu), Alwin Roos (Bildung, bisher) und Daniel Keusch (Finanzen und Bau, bisher) mit Glanzresultaten in den Gemeinderat gewählt. Das Wahl-Apéro fand dieses Jahr Corona bedingt pro Haushalt – zum Beispiel am Küchentisch - statt.

Auch in den örtlichen Kommissionen bleibt die CVP mit Erwin Steinmann und Daniel Kaufmann (Bildungskommission), Steffi Kaufmann und Chantal Amrein (Bürgerrechtskommission) sowie Urs Geisser (Rechnungskommission) stark vertreten. Die erfolgreiche Wahl aller CVP-Nominierten belegt, dass die Arbeit der CVP Wauwil geschätzt wird.

Die CVP Wauwil dankt Daniel Berchtold und Eveline Bäurle für ihr Engagement in der Bildungskommission. Annelies Gassmann, bis 2020 Gemeindepräsidentin von Wauwil, wird an der nächsten Parteiversammlung im Frühling 2021 verabschiedet werden. Der Vorstand der CVP Wauwil dankt weiter allen, die sich, ohne grosses Aufheben, für das Wohl der Gemeinde Wauwil einsetzen. Diese Beschreibung trifft auf fast alle Parteimitglieder zu. Es könnte also sein, dass ihnen beim Lesen der zugesandten Unterlagen ein Lächeln über die Lippen huscht – still und leise, am hauseigenen Küchentisch.


Fleissige Hände beim Auszählen der Stimmzettel



CVP Wauwil
c/o Gabi Grüter-Belser
Präsidentin ad interim
Heuacher 7
6242 Wauwil