POLITIK WĂ„HREND DER PANDEMIE

Parteiversammlung der CVP Wauwil

Dank Schutzkonzept konnte die Parteiversammlung am 23. Juni erfreulicherweise im Gasthaus St. Wendelin durchgefĂĽhrt werden. Mit ausreichend Abstand und viel kommunikativem Nachholbedarf versammelt sich die Ortspartei.

Rechnung 2019 und Sonderkredit Bergstrasse

Nach einer Begrüssung und der Bürobestellung durch Parteipräsident Ivo Kreienbühl führt die Gemeindepräsidentin Annelies Gassmann und die anwesenden Gemeinderäte Alwin Roos (Bildung) und Daniel Keusch (Finanzen und Bau) durch die Geschäfte der kommenden Gemeindeversammlung vom 30. Juni. Die ordentliche Versammlung im Frühjahr steht ganz im Zeichen der Rechnung. Was wurde im vergangenen Jahr ausgegeben und wie steht dies zum ursprünglich beschlossenen Budget?

Das Projekt «Sanierung Bergstrasse» wurde von Daniel Keusch erläutert. Daraus ging auch hervor, wie die hohe Investitionssumme von CHF 4.5 Mio. eingesetzt werden soll. Dieses Projekt hat auch eine strategische Bedeutung für die Gemeinde Wauwil, mit dem neben Sicherheitsaspekten für die Fussgänger auch die hohe Wohn- und Lebensqualität für die Wohnquartiere entlang der Bergstrasse erhalten werden soll. Dazu braucht es auch eine Temporeduktion, wodurch die Lärmemissionen praktisch halbiert und die Attraktivität für den unerwünschten Durchgangsverkehr gesenkt wird. Es zeigte sich an der Parteiversammlung, dass die umfassende Information über dieses Projekt die Voraussetzung dafür ist, diese auch richtig beurteilen zu können.

So führte Gemeindepräsidentin Annelies Gassmann aus, dass bei einem solchen Projekt der Information der Bevölkerung eine hohe Bedeutung zugemessen werde. Da dies in Zeiten von Corona im Vorfeld der Gemeindeversammlung leider nicht möglich war, werde dieses Geschäft noch nicht an der kommenden Gemeindeversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt.

Neue Präsidentin und Verstärkung

Durch die Wahl von Ivo Kreienbühl zum Gemeindepräsidenten gilt es das Parteipräsidium neu zu besetzen. Für das Parteipräsidium konnte Gabi Grüter gewonnen werden. Sie übernimmt dieses ab September ad interim. Gabi Grüter wirkt seit Jahren im Parteivorstand mit und ist mit den Verhältnissen in Wauwil bestens vertraut. Sie und ihre Familie sind in der Gemeinde auch anderweitig sehr engagiert unterwegs. Über diese Nachricht freuten sich die Anwesenden sehr und brachten dies mit grossen Applaus zum Ausdruck. Als weitere erfreuliche Nachricht konnte mitgeteilt werden, dass Yvonne Känel ab sofort im Parteivorstand mitarbeiten wird.

Nach über 20 Jahren wertvoller Arbeit zu Gunsten der Bevölkerung der Gemeinde Wauwil führt Annelies Gassmannn als Gemeindepräsidentin zum letzten Mal durch die Geschäfte der Gemeindeversammlung. Als grosses Dankeschön wird ihr bereits heute ein Blumenstrauss überreicht. Die offizielle Verabschiedung findet dann an der nächsten Parteiversammlung statt.

Das politische Leben in Wauwil war unter der Pandemie nur eingeschränkt möglich. Wichtige Informationen und Diskussionen können aber glücklicherweise in Zukunft nachgeholt werden. In der besonderen Lage zeigt auch die Demokratie eine grosse Beweglichkeit, was von allen Anwesenden sehr geschätzt wird!

CVP Wauwil GV 2020-06

Bildlegende: Gemeindepräsidentin Annelies Gassmann flankiert von Nachfolger Ivo Kreienbühl und dessen Nachfolgerin Gabi Grüter als Parteipräsidentin ad interim sowie Yvonne Känel als neues Mitglied im Parteivorstand.


CVP Wauwil
c/o Gabi Grüter-Belser
Präsidentin ad interim
Heuacher 7
6242 Wauwil