Partei- und Generalversammlung der CVP Wauwil

(22.11.2018)

Am Abend des 22. Novembers pilgern die Mitglieder der CVP Wauwil durch den nieselnden Nebel in den hell erleuchteten Panoramasaal des Zentrums Linde.

Eindeutige UnterstĂĽtzung

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen! Noch vor dem offerierten Abendessen – notabene scheint die CVP die einzige Wauwiler Ortspartei mit Verpflegung an der Generalversammlung zu sein – erläutern die anwesende Gemeindepräsidentin Annelies Gassmann und die Gemeinderatsmitglieder Hanspeter Woodtli und Daniel Keusch die Geschäfte der kommenden Gemeindeversammlung vom 4. Dezember. Erstmals präsentiert sich das Budget der Gemeinde im Kleid des neuen Harmonisierten Rechnungsmodells HRM2.

Nach Beantwortung diverser Fragen der interessierten Parteimitglieder wird vom Aufgaben- und Finanzplan 2019 – 2022 einstimmig zustimmend Kenntnis genommen. Auch dem Budget 2019 stimmt die Versammlung einstimmig zu. Weiter wird dem Sonderkredit zur Erschliessung der neu entstehenden Überbauung Glasi einstimmig zugestimmt. Die Mitglieder der CVP Wauwil unterstützen einstimmig und mit Applaus die Arbeit der Gemeindepräsidentin und der Ratsmitglieder.

RĂĽck- und Ausblick

Nach einem Znacht von Partyservice Koch & Co. blickt Parteipräsident Alwin Roos auf die politischen Aktivitäten des Jahres zurück. Insbesondere der erfolgreiche Workshop «Wauwil entwickelt sich – und ich gestalte mit» vom vergangenen Frühjahr, aus dem eine engagierte Arbeitsgruppe hervor ging, sticht heraus.

Des Weiteren dankt die CVP Wauwil Hans Schöpfer als langjährigem Präsidenten der Kirchgemeinde, Armin Heller als Mitglied der Rechnungskommission der Kirchgemeinde und Edith Gassmann als Revisorin der CVP Ortspartei für ihre wertvolle Arbeit in den vergangenen Jahren. Erfreulicherweise konnten alle offenen Ämter bereits wieder besetzt werden – Markus Fischer übernahm als bisheriges Mitglied des Kirchenrates das Präsidium, Kurt Gassmann wurde als Mitglied in den Kirchenrat gewählt und Daniel Gasser stellte sich als Mitglied der Rechnungskommission des Kirchenrates zur Verfügung. Als neuen Revisor der CVP Ortspartei wird Hanspeter Woodtli einstimmig gewählt.

Nomination von Alwin Roos

Für die durch den Rücktritt des Gemeinderatsmitglieds Hanspeter Woodtli per Ende April 2019 entstehende Vakanz im Ressort Bildung – seine Verabschiedung erfolgt an der nächsten Parteiversammlung - nominiert die CVP Wauwil Alwin Roos. Fest verwurzelt in Wauwil, mit langjährigem Engagement und viel Erfahrung in der Politik, unter anderem als ehemaliger Präsident der Schulpflege, erfolgreichem Berufs- und Familienleben sowie mit grosser Motivation ist Alwin Roos der ideale Kandidat für die Mitarbeit im Gemeinderat Wauwil. Dies bestätigen alle Anwesenden mit herzlichem Applaus. / mk

Der frisch nominierte Gemeinderatskandidat Alwin Roos


CVP Wauwil
c/o Alwin Roos, Präsident
Höhenweg 15, 6242 Wauwil